Schelling, Cornelia; Stickel, Andrea (Hg.)  
Cornelia von Schelling, promovierte Amerikanistin, hat nach zahlreichen Sachbüchern zu psychologischen Themen über Kinder und Jugendliche, Bücher und Aufsätze über Lateinamerika veröffentlicht. Darunter »Die Rebellentochter« und »Die Frauen von Havanna«. Sie ist in Kolumbien und Brasilien aufgewachsen, lebt und arbeitet als freie Journalistin und Autorin in München.

Andrea Stickel ist freie Journalistin und engagiert sich seit vielen Jahren in der Flüchtlingspolitik. Frei nach Karl Valentin meint sie: »Fremd ist der Fremde nur, bis man ihn kennt« und freut sich immer, Menschen kennenzulernen.

Max Kratzer ist freiberuflicher Fotograf. Er arbeitet seit vielen Jahren im Team der Refugio-Kunstwerkstatt mit jugendlichen Flüchtlingen in Fotografie- und Medienprojekten. 2014 gewann die in diesem Projekt entstandene Arbeit »STATUS – a message to the universe« den Alfred Fried Photography Award.
Alle Titel dieses Autors drucken  

Fenster schließen