Egle, Elisabeth  
Elisabeth Egle, geboren in München, arbeitete lange Jahre als Lehrerin für Französisch und Deutsch an Schulen in Deutschland, Argentinien, Portugal und Frankreich. Sie pendelt zwischen München und dem kleinen Dörfchen Laumède, das mitten in den Cevennen liegt. »Der Schatz der Hugenotten« ist ihr erster Jugendroman.
Alle Titel dieses Autors drucken  

Fenster schließen