Döhren, Clea von  
Clea von Döhren liebt Flüsse, kleine Bäche, Teiche, Seen, weite, offene, baumbestandene Landschaften, den Formenreichtum des Himmels, die Farben dieser Welt. Innere Wirklichkeiten klären und zu Bildzusammenhängen fügen, Tiefenpsychologie nach C.G. Jung, Spiritualität, der Zen-Weg und das universelle Beziehungsgefüge sind ihre Themen. Wir ernten, was wir säen! Alles kreist und fließt. Der Verstand ist begrenzt, die Intuition grenzenlos.

Schwäne fliegen
Flussaufwärts
Unüberhörbar der Flügelschlag
Ich bin eins mit allem Leben.


Die Malerin und Autorin lebt in Konstanz / Bodensee. Von Clea von Döhren ist bei buch&media erschienen: »mittendrin und am Rande. Tagebuchaufzeichnungen 2012«.(München 2014)
Alle Titel dieses Autors drucken  

Fenster schließen