Bekh, Wolfgang Johannes  
Wolfgang Johannes Bekh, geboren 1925 in München, studierte Germanistik und Theaterwissenschaft. Nach Reisen durch Europa war er zunächst Schauspieler und Regisseur, ab 1961 Redakteur beim Bayerischen Rundfunk (u. a. Bairisch Herz, Bayern für Liebhaber). Seit 1965 Münchner Turmschreiber, Mitarbeiter zahlreicher Zeitungen und engagierter Heimatpfleger in München. Aus seiner Liebe zu Bayern und seiner Tradition entstanden zahlreiche Publikationen, u. a. seine Erfolgstitel »Bayerische Hellseher«, »Das dritte Weltgeschehen«, »Am Vorabend der Finsternis«, »Apollonius Guglweid« und »Herzogspitalgasse«. In der »edition monacensia« erscheint auch sein Buch »Mühlhiasl. Der Seher des bayerischen Waldes.« in einer Neuauflage.
Alle Titel dieses Autors drucken  

Fenster schließen